Selber machen?
Hier erfährst du was es zu beachten gibt

Opens internal link in current windowSara Krieg kümmert sich um Akquise, Vorbereitung und Durchführung von kulturellen Veranstaltungen. Sie ist Ansprechpartnerin für Künstler_innen, die im KuZe auftreten wollen und Menschen, die Veranstaltungen selbt organisieren wollen, und hat ein offenes Ohr für all eure Ideen.

Als Hilfe für deine eigene Planung findest du hier alles, was du beachten musst:Opens internal link in current window

Opens internal link in current windowVoraussetzungen und Hinweise
Opens internal link in current windowVeranstaltungsvorbereitung/Beantragung
Opens internal link in current windowVeranstaltungsbewerbung
Opens internal link in current windowVeranstaltungsdurchführung

 

Voraussetzungen und Hinweise

1. Bitte hab Verständnis, wenn du nicht sofort eine Antwort auf deine Anfrage bekommst oder wenn wir deine Anfrage ablehnen. Wir bekommen sehr viele Anfragen und haben eingeschränkte Kapazitäten. Unsere wenigen Mitarbeiter*innen arbeiten in Teilzeit und alle anderen sind ehrenamtlich :) Schick deine Anfrage rechtzeitig, da sie a) meistens nicht sofort bearbeitet wird, b) im Plenum besprochen werden muss und nach alledem c) noch ausreichend Zeit für Orga und Werbung sein muss. Das heißt, ca. zwei bis drei Monate vor deinem Wunschtermin, nicht für den bereits laufenden Veranstaltungsmonat.

2. Das KuZe ist ein Kulturzentrum für alle. Unser Anspruch ist, öffentliche Veranstaltungen mit freiem oder, in seltenen Fällen, niedrigem Eintritt anzubieten. Daher vermieten wir unsere Räume nicht für private Veranstaltungen wie Firmenfeiern, Geburtstage usw. Wenn du hingegen einen Raum für eine interne Sitzung, Klausurtagung, Theaterprobe o.ä. suchst, ist das keine "Veranstaltung", sondern eine Raumanfrage. Dafür wende dich bitte an info(at)kuze-potsdam.de.

3. Aus dem vorherigen Punkt ergibt sich ebenfalls, dass wir tendenziell eher Veranstaltungen abseits des Mainstream und des großen Geldes machen. Unser Programm finanziert sich über Kulturförderung des Opens external link in new windowOpens external link in new windowAStAOpens external link in new window und des Opens internal link in current windowekze e.V., daher halten sich Gagen und sonstige Ausgaben in der Regel eher in einem kleinen Rahmen. Wir unterstützen dich jedoch gerne im Einzelfall bei größeren Projekten, wenn du z.B. anderweitig Fördergelder beantragen willst.

4. Wir sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung als öffentlicher Veranstaltungsort bewusst und pflegen daher einen entsprechenden politischen Anspruch. Es sollte selbstverständlich sein, trotzdem weisen wir darauf hin, dass bei uns Sexismus, Rassismus, Homophobie und sonstige diskriminierende und menschenverachtende Haltungen keinen Platz haben. Wir unterstützen Gruppen und Veranstaltungen, die sich aktiv für ein solidarisches, lebendiges und nachhaltiges Miteinander einsetzen.

5. Besonders freuen wir uns über Anfragen, die zu einem vielfältigen kulturellen Programm beitragen (z.B. interessante Nischenmusik, queerfeministische/ökologische/antirassistische Inhalte,...).


6. Parteipolitische Veranstaltungen sind ausgeschlossen.


7. Sara ist nicht zuständig für die Kneipe. Wenn ihr Opens internal link in current windowTresen im KuZe machen wollt, schreibt bitte an kneipe(at)kuze-potsdam.de.

Veranstaltungsvorbereitung/Beantragung

Anfragen ans Plenum sollten enthalten:

  • Titel der Veranstaltung
  • Hintergründe oder inhaltliches Konzept
  • Datum und Alternativtermine
  • Dauer der Veranstaltung
  • gewünschter Veranstaltungsort ( Kneipe, Theatersaal, Seminarraum )
  • erwartete Gästezahl
  • Wollt ihr Eintritt nehmen, und/oder braucht ihr finanzielle Unterstützung?
  • kümmert ihr euch um die Besetzung des Tresen in der Kneipe bzw. des Foyertresens?
  • welche technischen Anforderungen hat eure Veranstaltung? (für Konzerte Stage/Tech-Rider - für Theater einen Regieplan)

Veranstaltungsbewerbung

Ca. 6-8 Wochen vor der Veranstaltung, spätestens aber 4 Wochen davor, solltest Du einen kompletten Infotext an Opens window for sending emailveranstaltung[at]kuze-potsdam.de schicken, damit wir Deine Info auf die Homepage, Facebook & Co. aufnehmen können. Um Dopplungen auf Facebook zu vermeiden, sprich bitte mit Sara ab, wer die Veranstaltung dort erstellt und sorge dafür, dass das KuZe als "Gastgeber" drinsteht.

Wichtige Infos für die Bewerbung sind:

  • Titel und Art der Veranstaltung ( z.B. Konzert, Improvisationstheater, politische Bildung, Infoveranstaltung etc. )
  • Datum und genaue Uhrzeit
  • Beschreibung der Veranstaltung
  • ein oder zwei repräsentative bzw. vorzeigbare Bilder/Fotos
  • Kontaktadresse



Veranstaltungsdurchführung

Damit alles passt, musst Du natürlich auch noch wissen:

  • wer kümmert sich um die Abendbetreuung? Wer ist mein*e Ansprechpartner*in?
  • Wer kocht für die Künstler*innen & Crew? ("Kultur ist, wenn man zusammen isst." - Bine F.)